Mein Schatz! Mein Schaaaaatz!

Mir wurde von Anicatha ein Stöckchen zugeworfen. Na das bedeutete überlegen. Mein Lieblingsteil in der Wohnung bzw. im Haus ist gesucht. Ich habe ein paar Gegenstände und Bilder die mir viel bedeuten, aber es sind nur eben nur Gegenstände. Die Wichtigsten sind sowieso meine zwei Männer und unser „kleiner“ Hund!

Ein paar der Gegenstände begleiten mich schon sehr lange und haben immer einen besonderen Platz gehabt, egal wo ich gerade zu hause war. Es gibt da z.B. ein Bild, das meine Mutter mir gemalt hat. Es ist ein Ölbild mit aufgeklebten Steinen. Auf dem Bild ist der Blick aus meinem Zelt am Roskilde Fjord zu sehen, wo ich einen wunderschönen ersten Urlaub mit meinem Mann Mathias gemacht habe.

Rosklide Fjord

Rosklide Fjord

Dann habe ich da noch eine Porzellanfigur „Enesco1978“ von Jonathan & David mit dem Titel „Come let us adore him“. Diese Figur habe ich in den USA zu meinem 13 Geburtstag bekommen. Jener Urlaub mit meinen Eltern war richtig super. Da habe ich in Cleveland im Seaworld-Park einen super coolen Tag gehabt und das erste mal in meinem Leben Orkas gesehen!

ENESCO1978

ENESCO1978

John David

John David

So nun zu meinem Lieblingsgegenstand in unserem Haus. Es ist eine Figur aus dem Erzgebirge, die mir mein Onkel geschenkt hat und zwar zu meinem bestandenen Examen. Dieser Onkel ist mir sehr wichtig. Mittlerweile bin ich ja 41 jahre alt und etwas stärker gebaut, aber für ihn bin und bleibe ich immer noch der „lüdde Schietbüddel“. Diese kleine Krankenschwester steht hier zu Hause hinter einer Glastür im Wohnzimmer. Sie sorgt häufiger für viel Gelächter. Schaut euch das Foto an und ihr wißt wieso.

Erzgebirge Figur

Erzgebirge Figur

Achso, das Stöckchen geht weiter an Danielasgedanke, Bauhausmensch und FNgreendragon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*