Monatsarchiv: April 2009

Die Bäume schlagen aus…

2009-03 München, Puppling 041Nein, keine Angst,  heute singe ich keine alten Volkslieder, aber es geht um die Bäume, die ihr Wintergesicht verlieren. Sie legen sich wieder Blätter und Blüten zu. Es ist endlich Frühling und es ist so schön draussen. Wenn da doch nur nicht diese blöden Birkenpollen wären. Die Birke ist ein schöner Baum, leider sind aber seine Pollen für mich das Schlimmste was es gibt.
Heute kann ich mal wieder nicht vor die Tür, denn ich niese mich um die Ecke. Die Augen jucken und die Luft wird knapp. Echt nicht schön! Also sitzte ich in unserem schönen Haus, schaue Fernsehen und sitzte am Laptop. Eigentlich ist das nicht das, was man an einem freien Tag machen möchte, vor allem dann nicht, wenn draußen die Sonne scheint. Ich hoffe das mein Antiallergikum gleich anfängt zu wirken, dann kann ich wenigstens wieder aus den Augen schauen.

Zu allem Übel meinen die Bauern da draußen auch noch ihr braunes „Düngemittel“ auf den Feldern ausbringen zu müssen – Gülle!

Es stinkt mir… aber gewaltig!

Frohe Ostern

Osterstrauss
Ich wünsche heute allen frohe Ostern, viele bunte Ostereier und viel Sonne.

Wir haben heute viel vor. Erstmal lecker Frühstück mit der ganzen Familie. Einige von uns gehen dann in die Kirche zum Familiengottesdienst, da unser Sohn da singen wird. Danach ist fröhliches zusammen sein. Bis dann vermutlich gegen 15.30 Uhr die Hektitk beginnen wird und sich die ersten schick anziehen werden. Um 17 Uhr ist dann Kirche bei der meine Eltern ihre goldene Hochzeit feiern werden. Der Kirchenchor wird singen und ich werde mit dem Blockflötenquartett die Kindersynphonie von Haydn spielen.  Es wird ein lustiges und besonderes Ostern werden.

Euch allen viel Spaß und frohe Ostern.